Prophy­laxe

Besser vorsorgen

Prophylaxe bedeutet Vorsorge. Der Zahn und der Zahnhalteapparat sollen vor Erkrankungen geschützt werden. Dazu gehören folgende Maßnahmen:

Lokale Fluoridierung
Mit diesem Verfahren reduziert man die Kariesentstehung. Fluoride lagern sich in dem Zahn ein und festigen den Zahnschmelz. Dadurch wird der Zahn resistenter gegen Säureattacken und Bakterien, die Kariesanfälligkeit wird vermindert. Die lokale Fluoridierung erfolgt durch Fluoridlacke oder -gele.

Fissurenversiegelung
Fissuren sind die Furchen auf der Kaufläche des Zahns. Hier sammeln sich bevorzugt Bakterien. Leider sind sie mit der Zahnbürste nicht immer vollständig zu reinigen. Bei der Versiegelung wird die Kaufläche durch dünnfließenden Kunststoff geschützt und randdicht verschlossen. Eine zusätzliche Lasersterilisation der Fissuren entkeimt die Zahnoberfläche vor der Versiegelung.

Professionelle Zahnreinigung
Die professionelle Zahnreinigung ist ein wichtiger Eckpfeiler bei der Prophylaxe, denn nur ein sauberer Zahn kann gesund bleiben.

Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen